Therapie- und Rehazentrum Hübbe in Eiterfeld


PNF - Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation

Die PNF Methode wird überwiegend in der Neurologie aber auch Orthopädie und Chirurgie eingesetzt, um gestörte Bewegungsabläufe zu verbessern/normalisieren.

PNF im Therapie- und Rehazentrum Huebbe in Eiterfeld

 

PNF1 im Therapie- und Rehazentrum Huebbe in Eiterfeld

Therapeutische Wirkung:

    • Schmerzlinderung
    • Tonusregulierung
    • Funktionsverbesserung
    • Hemmung pathologischer Entwicklungen und Bahnung physiologischer Bewegungsmuster
    • Verbesserung der Motorik, Sensorik, Psyche, Sprachanbahnung
    • Ausnutzung der Stimulationsmöglichkeiten (Plastizität) des Gehirns
    • Verbesserung der zentralen Kontrolle

Indikationen:

    • Spastische Lähmung bei Schädigung des Gehirns oder Rückenmarks
    • Lähmungen (spastisch, hypoton) in Kombination mit sensiblen Schädigungen bei Schädigung des Gehirns oder Rückenmarks (traumatisch, vaskulär, entzündlich, degenerativ)
    • Koordinationsstörungen, bedingt durch Erkrankung des ZNS
    • Abnorme Bewegungen (mit hyper- oder hypokinetischen Störungen)
    • Komplexe periphere Lähmungen (Plexuslähmungen)
    • Ausgedehnte aktive und/oder passive Bewegungsstörungen als Folge von Polytraumen an zumindest 2 Gliedmaßen oder Rumpf und einem Gliedmaß

 

 


 

 

Unsere Mitarbeiter

Alicia_Gollbach.jpg